© 2019 by Johannes May

  • b-facebook
  • Instagram Black Round
Suche
  • Enkeltauglich Tour

Station 15: Räubersachen


Räubersachen ist ein Mietservice für Baby und Kleinkinder Kleidung.

Klingt simpel. Ist es auch.

Und doch hat mich bisher kaum ein Gespräch so überrascht, wie das mit Felix Händel von Räubersachen in Halle.


Denn abgesehen davon, dass Räubersachen mit Kleidung aus Schafswolle arbeitet, weil es so ein tolles und nachhaltiges Material ist und dass die Idee selber so toll ist, weil sich an keinem Aspekt unserer Gesellschaft die "Wegwerf-Mentalität" deutlicher zeigt, als bei dem Geschäft mit Babykleidung. Neben diesen und vielen weiteren Punkten, wirtschaftet Räubersachen auch noch auf eine bestimmte Art und Weise.

Felix hat mir über das Prinzip "Purpose-Unternehmen" erzählt. Kurz zusammengefasst:

Grundsatz I: Gewinn = Mittel zum Zweck, kein Selbstzweck

Grundsatz II: Unternehmerschaft = Eigentümerschaft


Was das im Einzelnen heißt, könnt Ihr im Podcast hören.


Ich hatte von diesem Konzept bisher noch nicht gehört und bin restlos begeistert und fasziniert.

Vielen Dank Felix, dass Du mir "Purpose" näher gebracht hast!

Du und der Rest Deiner Kollegen von Räubersachen seit eine große Hoffnung und ein Ausblick auf eine enkeltaugliche Welt!


Wer mehr weiterführende Informationen zu "Purpose" haben möchte, findet sie hier auf dieser Homepage.

53 Ansichten1 Kommentar