© 2019 by Johannes May

  • b-facebook
  • Instagram Black Round
Suche
  • Enkeltauglich Tour

Station 18: my Boo - Kiel


Etwa 1500 km bin ich jetzt gefahren und bin in Kiel gelandet. Ich bin diese Kilometer auf meinem Bambus-Fahrrad gefahren, ein treuer Begleiter!

Jetzt bin ich also in Kiel und sitze da wo mein Fahrrad herkommt mit Mona von my Boo und spreche mit Ihr über das Unternehmen und die Firmenphilosophie.


Denn eigentlich kommt mein Fahrrad nicht aus Kiel sondern aus Ghana.

Die beiden Firmengründer haben 2013 ein Foto von einem Bambus-Fahrrad gesehen und so nahm alles seinen Lauf.

Seit dem ist my Boo gewachsen.

In Kooperation mit ihrem Partner, dem "Yonso Project", baut my Boo gerade eine Schule in Ghana. Toll!


Hier gehts zum Podcast!

Nicht nur, dass sie tolle Fahrräder verkaufen, sie handeln auch ökologisch und gesellschaftlich nachhaltig.

Das ist toll und davon können sich große Unternehmen eine Scheibe abschneiden!


Danke für den wundervollen Boxenstop!


Kiel ist die vorletzte Station der Enkeltauglich Tour 2019. Kaum zu Glauben.

Morgen kommt das letzte Gespräch mit Studierenden des Studiengangs "Transformationsstudien". Ich freue mich sehr!


54 Ansichten